MOMENTE SPÜREN


SPIEL, SPASS UND AIDA GAST­GEBER­INNEN

Um Ihnen den Aufenthalt an Bord besonders angenehm zu machen, kümmern sich die AIDA Gastgeber*innen um all Ihre Bedürfnisse und Anliegen. Vor allem aber bieten sie Ihnen viele Unterhaltungsangebote an, wie Shuffleboard oder Bingo, und planen Aktivitäten wie beispielsweise AIDA Walks oder Minisprachkurse für Kids. Stefan Wächter ist einer von ihnen: Zurzeit arbeitet er auf AIDAperla und gewährt Ihnen hier spannende Einblicke in seinen Job. Freuen Sie sich auf jede Menge Urlaubsstimmung und gute Laune!

01

Stefan, was macht für Sie Ihr Job als AIDA Gastgeber aus und welche Aufgaben­bereiche gibt es?

»Die Einsatzbereiche der Gastgeber*innen sind so vielfältig wie bei keinem anderen Job an Bord. Wir repräsentieren AIDA zu jeder Zeit und sind meist die ersten Ansprechpartner*innen für unsere Gäste. Viele sagen auch, wir seien ›das Gesicht des Schiffes‹. Wir bieten täglich verschiedene Aktionen und Unterhaltungs­programme zum Mitmachen an. Darüber hinaus sind wir als Gastgeber*innen auf dem gesamten Schiff unterwegs und unterstützen auch andere Abteilungen. Das kann die Mithilfe beim Check-in am Anreisetag oder die Entlastung der Rezeptionsmitarbeiter*innen sein, wenn es um Fragen bezüglich der Abläufe an Bord geht.«

02

Haben Sie selbst schon Aktionen ausgesucht und organi­siert?

»Absolut! Das ist das Schönste an den Angeboten für unsere Gäste. Der grobe Rahmen ist vorgegeben – wie eine Aktion jedoch inhaltlich aussieht, kann jede*r Gastgeber*in für sich definieren. Im vergangenen Jahr habe ich zusammen mit einem Kollegen einen Schiffsrundgang der besonderen Art konzipiert: Dabei ist eine fiktive bayerische Großfamilie namens ›Raismüller‹ das erste Mal auf einem Kreuzfahrtschiff und erkundet es genau. So können unsere Gäste auf witzige Art das Schiff kennenlernen. Der Rundgang endet im Brauhaus, und nach diesem intensiven Marsch ist ein an Bord gebrautes Zwickel die beste Erfrischung!«

03

Was mögen Sie an Ihrem Beruf am liebsten?

»Ganz klar: die Präsenz auf dem gesamten Schiff und somit der direkte Kontakt zu den Gästen! Ich liebe es, wenn ich ihnen bei Fragen weiterhelfen kann. Daher ist es wichtig, dass wir als Gastgeber*innen die Abläufe an Bord für viele Bereiche kennen und wissen, wer für welche Themen zuständig ist.«

Shuffle­board? Ist doch einfach!*

Mit einem Cue wird eine Disk über das Spielfeld auf ein Punkte-Dreieck geschossen. Dabei gilt es, möglichst viele Punkte zu erzielen.

* Zurzeit können zwar die meisten, aber nicht alle Aktionen angeboten werden. Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen viel Spaß an Bord!

04

Können Sie sich an eine besondere Situation erinnern, die Sie als Gast­geber erleben durften?

»Oh, da gibt es einige witzige Momente. Es kommen immer wieder lustige Themen auf: Tatsächlich wurde ich mal gefragt, wo denn der Ausgang zum Schwimmen im Meer sei, denn in den Pools an Bord könnten nicht die üblichen 50-Meter-Bahnen geschwommen werden.«

05

Welche Voraus­setzungen muss man mitbringen, um als Gast­geber*in bei AIDA anzu­­­heuern?

»Du solltest auf jeden Fall den ständigen Kontakt zu den Gästen sowie zu deinen Kollegen*innen (auch international) mögen! Wenn du kommunikativ und ein offener, positiver Mensch bist, der sich flexibel auf Situationen einlassen kann, bist du bei uns genau richtig. Klar ist es von Vorteil, schon mal als Gast an Bord von AIDA gewesen zu sein – das macht den Einstieg natürlich einfacher. Ach ja, und wenn du dich selbst nicht zu ernst nimmst und den kindlichen Clown in dir nicht verloren hast – dann wirst du eine unvergessliche Zeit an Bord erleben!«

IHR WEG ZU AIDA

Verbinden Sie das Angenehme mit dem Nützlichen: Wenn Sie an Bord von AIDA arbeiten, können Sie gleichzeitig die schönsten Orte dieser Erde kennenlernen. Und auch an Land freuen wir uns immer über neue Kolleg*innen. Auf unserer Website finden Sie alle aktuellen Stellenausschreibungen – melden Sie sich gern.