TRAUMZIELE ERLEBEN

WO DAS

WASSER

HIN­FÄLLT

Die Karibik ist schon wegen ihrer traumhaft weißen Strände, des angenehmen Klimas und der kulinarischen Vielfalt ein absoluter Urlaubstraum. Und sie bietet noch mehr: Etwas versteckt finden Sie hier einige der beeindruckendsten Wasserfälle der Welt.

SEVEN

SISTERS

Die Karibik ist schon wegen ihrer traumhaft weißen Strände, des angenehmen Klimas und der kulinarischen Vielfalt ein absoluter Urlaubstraum. Und sie bietet noch mehr: Etwas versteckt finden Sie hier einige der beeindruckendsten Wasserfälle der Welt.

Entdecken Sie mit AIDAperla auf der Route »Karibische Inseln ab Barbados« die schönsten Inseln und Wasserfälle der Karibik!

SEVEN

SISTERS

Die Karibik ist schon wegen ihrer traumhaft weißen Strände, des angenehmen Klimas und der kulinarischen Vielfalt ein absoluter Urlaubstraum. Und sie bietet noch mehr: Etwas versteckt finden Sie hier einige der beeindruckendsten Wasserfälle der Welt.

Entdecken Sie mit AIDAperla auf der Route »Karibische Inseln ab Barbados« die schönsten Inseln und Wasserfälle der Karibik!

SEVEN

SISTERS

TRAFALGAR

FALLS

Mit seiner fantastischen Aussicht auf das türkisblaue karibische Meer und die üppig bewachsenen, immergrünen Berge ist der Weg zu Grenadas Seven Sisters für sich allein bereits überwältigend schön. Bevor Sie zu den Wasserfällen gelangen, führt der Pfad Sie an Vanillepflanzen, Zuckerrohr, Kakao- und Zimtbäumen, exotischen Früchten und vor allem am Muskatnussbaum vorbei, dessen Samen das wichtigste Exportgut der Insel sind. Nach einem kleinen Abstieg in einen Krater sind zwei der sieben Wasserfälle gut zu erreichen. Sie liegen wie gemalt mitten im Regenwald und ergießen sich über zwei Etagen beruhigend in ein kleines Becken. Definitiv ein Erlebnis, von dem Sie noch lange erzählen können!

SEVEN SISTERS

Mit seiner fantastischen Aussicht auf das türkisblaue karibische Meer und die üppig bewachsenen, immergrünen Berge ist der Weg zu Grenadas Seven Sisters für sich allein bereits überwältigend schön. Bevor Sie zu den Wasserfällen gelangen, führt der Pfad Sie an Vanillepflanzen, Zuckerrohr, Kakao- und Zimtbäumen, exotischen Früchten und vor allem am Muskatnussbaum vorbei, dessen Samen das wichtigste Exportgut der Insel sind. Nach einem kleinen Abstieg in einen Krater sind zwei der sieben Wasserfälle gut zu erreichen. Sie liegen wie gemalt mitten im Regenwald und ergießen sich über zwei Etagen beruhigend in ein kleines Becken. Definitiv ein Erlebnis, von dem Sie noch lange erzählen können!

TRAFALGAR FALLS

Einer der beliebtesten Orte auf der Karibikinsel Dominica liegt im Süden nur etwa 20 Autominuten von der Hauptstadt Roseau entfernt – und doch tief im Dschungel: die Trafalgar Falls. Dieser imposante Zwillingswasserfall zieht alle Besucher*innen vor allem durch seine Höhe sofort in den Bann. Von der überdachten Aussichtsplattform, zu der ein gut ausgebauter Weg führt, haben Sie einen einzigartigen Blick auf den breiten »Mother Falls«, der sich etwa 20 Meter in die Tiefe stürzt, und den rund 40 Meter hohen »Father Falls«.

DIAMOND WATER­FALLS

Auf St. Lucia befindet sich ein wahres Paradies für Naturliebhaber*innen: Lassen Sie sich rund um den Diamond Falls von der riesigen Vielfalt an Pflanzen und Blumen begeistern! Unterirdische Schwefelquellen und der Wasserdampf der Twin Pitons, der beiden inaktiven Vulkane, sorgen dafür, dass Wasser besonders mineralhaltig ist – und die Felsen sich hier in verschiedenen Farbtönen von Grün über Gelb bis Violett präsentieren. Diesen Schattierungen verdankt der Wasserfall auch seinen Namen und verleiht ihm einen Hauch von Magie.

CARBET FALLS

Christoph Kolumbus beschrieb in seinem Logbuch 1493 diese Wasserfälle als »sehr große Quelle, die ihr Wasser auf alle Seiten des Berges verströmt«. Wandeln Sie doch auf seinen Spuren und lassen Sie sich von dem atemberaubenden Naturschauspiel der Carbet Falls auf Guadeloupe verzaubern! Inmitten majestätischer Natur liegen gleich drei Wasserfälle, die zu den eindrucksvollsten der Kleinen Antillen gehören. Hier im Nationalpark stürzt das Wasser über einhundert Meter in die Tiefe – ein Anblick, an dem Sie sich nur schwer sattsehen können.

Auf St. Lucia befindet sich ein wahres Paradies für Naturliebhaber*innen: Lassen Sie sich rund um den Diamond Falls von der riesigen Vielfalt an Pflanzen und Blumen begeistern! Unterirdische Schwefelquellen und der Wasserdampf der Twin Pitons, der beiden inaktiven Vulkane, sorgen dafür, dass Wasser besonders mineralhaltig ist – und die Felsen sich hier in verschiedenen Farbtönen von Grün über Gelb bis Violett präsentieren. Diesen Schattierungen verdankt der Wasserfall auch seinen Namen und verleiht ihm einen Hauch von Magie.

CARBET FALLS

Christoph Kolumbus beschrieb in seinem Logbuch 1493 diese Wasserfälle als »sehr große Quelle, die ihr Wasser auf alle Seiten des Berges verströmt«. Wandeln Sie doch auf seinen Spuren und lassen Sie sich von dem atemberaubenden Naturschauspiel der Carbet Falls auf Guadeloupe verzaubern! Inmitten majestätischer Natur liegen gleich drei Wasserfälle, die zu den eindrucksvollsten der Kleinen Antillen gehören. Hier im Nationalpark stürzt das Wasser über einhundert Meter in die Tiefe – ein Anblick, an dem Sie sich nur schwer sattsehen können.

EL

LIMÓN

Dieser Wasserfall befindet sich auf der Halbinsel Samaná an der Nordküste der Dominikanischen Republik: El Limón ist der vielleicht spektakulärste in der Region und auf einer befestigten Straße gut zu erreichen. Von dem gleichnamigen, idyllischen Dorf aus geht es wahlweise zu Fuß, auf dem Rücken eines Mulis oder mit dem Kajak auf dem Fluss, der ebenfalls El Limón heißt, an Kokospalmen und Ananaspflanzen vorbei durch wilde Vegetation. Am Ziel angekommen können Sie nur noch darüber staunen, wie der Fluss 50 Meter tief in ein kleines Becken rauscht, das mit seinem smaragdfarbenen Wasser für eine willkommene Abkühlung sorgt. Inmitten des Regenwalds, im Einklang mit der Natur, krönen Sie auf diese Art Ihren Ausflug ganz einfach selbst.

EL LIMÓN

Dieser Wasserfall befindet sich auf der Halbinsel Samaná an der Nordküste der Dominikanischen Republik: El Limón ist der vielleicht spektakulärste in der Region und auf einer befestigten Straße gut zu erreichen. Von dem gleichnamigen, idyllischen Dorf aus geht es wahlweise zu Fuß, auf dem Rücken eines Mulis oder mit dem Kajak auf dem Fluss, der ebenfalls El Limón heißt, an Kokospalmen und Ananaspflanzen vorbei durch wilde Vegetation. Am Ziel angekommen können Sie nur noch darüber staunen, wie der Fluss 50 Meter tief in ein kleines Becken rauscht, das mit seinem smaragdfarbenen Wasser für eine willkommene Abkühlung sorgt. Inmitten des Regenwalds, im Einklang mit der Natur, krönen Sie auf diese Art Ihren Ausflug ganz einfach selbst.

Karibische Inseln ab Dominikanische Republik Von Aruba über Grenada bis Antigua – entdecken Sie im Winter mit AIDAperla 14 Tage lang die schönsten Wasserfälle der Karibik. Starten Sie jetzt HIER Ihre Traumreise!

Karibische Inseln ab Dominikanische Republik Von Aruba über Grenada bis Antigua – entdecken Sie im Winter mit AIDAperla 14 Tage lang die schönsten Wasserfälle der Karibik. Starten Sie jetzt HIER Ihre Traumreise!